Dr. Christian Jung
Konjunktur braucht Infrastruktur!
Ihr Bundestagsabgeordneter für die Region Karlsruhe

Über mich

*1977, Bundestagsabgeordneter (Wahlkreis 272 Karlsruhe-Land); Studiendirektor a.D., verheiratet, 2 Kinder; Mitglied des RV Mittlerer Oberrhein.

24.9.2017: Wahl in den Deutschen Bundestag;
2012-2017: Abteilungsleiter Gymnasium/Studiendirektor;
2007-2012 Höherer Schuldienst Baden-Württemberg/Studienrat;
2006 Promotion an der Universität Heidelberg;
2005-2007 Referendariat für den höheren Schuldienst an allgemeinbildenden Gymnasien;
1999-2003 Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung;
1998-2004 Studium an der Universität Heidelberg;
1997-1998 Zivildienst;
1997 Abitur.

Portraitphoto
Download Pressefoto

Neuigkeiten

Aktuelle Beiträge über mein Engagement gibt es bei Facebook www.facebook.com/christianjungfdp

Der Fall einer jungen Jesidin, die in Schwäbisch Gmünd lebte und dort ihren irakischen IS-Peiniger wiedererkannt haben will, muss umfassend aufgeklärt werden. Offenbar gibt es weitere junge Frauen, die diesen Mann erkannt haben. Es ist deshalb begrüßenswert, dass die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen übernommen hat. FDP-Fraktionsvorsitzender Hans-Ulrich Rülke hat heute zudem den baden-württembergischen Innenminister Thomas Strobl (CDU) aufgefordert, umfassend mitzuteilen, wie die Ermittlungsbehörden und er als Minister den erhobenen Vorwürfen der Frau nachgegangen sind. Außerdem will Rülke wissen, was unternommen wird, dass islamistische Gefährder aus dem Irak in Baden-Württemberg nicht ihr Unwesen treiben können. #rechtsstaat #fdp #stuttgart #schwaebischgmuend Fraktion der Freien Demokraten FDP/DVP-Fraktion im Landtag Baden-Württemberg FDP Baden-Württemberg Christoph Hoffmann https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/ulm/Nach-Bedrohung-in-Schwaebisch-Gmuend-Junge-Jesidin-flieht-vor-IS-Mann,frau-trifft-peiniger-in-gmuend-100.html

Jesidin kritisiert deutsche Ermittler
Die Bundesanwaltschaft ermittelt wegen der Bedrohung einer 19-jährigen Jesidin durch einen IS-Mann in Schwäbisch Gmünd. Die Frau sagte aus, ...
(swr.de)

Da stimme ich Marco Buschmann voll und ganz zu. Wir brauchen endlich das schon lange von der FDP geforderte ganzheitliche #Einwanderungsgesetz. Horst Seehofer und Heiko Maas sind jetzt gefordert außenpolitisch tätig zu werden und die diplomatische Zusicherung von #Tunesien einzuholen, dass keine Folter droht und somit kein Abschiebungshindernis mehr besteht. Die Fraktion der Freien Demokraten steht geschlossen hinter NRW-Integrationsminister Joachim Stamp.

Marco Buschmann
Mit der Welt habe ich heute über Sami A und Fragen der Integration gesprochen. Ich meine unter anderem: „Dieser Fall ist eines von vielen ...

Mein politischer Werdegang

24.9.2017: Wahl in den Deutschen Bundestag
seit 2014 Mitglied Regionalverband Mittlerer Oberrhein
1999-2010 Stadtrat in Neckargemünd.

    Kontakt

    Dr. Christian Jung, MdB
    Deutscher Bundestag
    Platz der Republik 1
    11011 Berlin
    Tel.: +49 30 227-75323
    E-Mail: christian.jung@bundestag.de

    Platz der Republik 1
    11011 Berlin
    Deutschland

    Tel.
    +49 30 227-75323