Konjunktur braucht Infrastruktur!

Über mich

Bundestagsabgeordneter (Wahlkreis 272 Karlsruhe-Land); Mitglied Regionalversammlung Mittlerer Oberrhein.

Download Pressefoto

seit Dezember 2019: Ordentliches Mitglied und Obmann der FDP-Bundestagsfraktion im 2. Untersuchungsausschuss "Pkw-Maut";
seit 2017: Mitglied des Deutschen Bundestags;
2012-2017: AL Gymnasium/Studiendirektor (z.Z. beurlaubt);
2007-2012 Höherer Schuldienst BW/Studienrat;
2006 Promotion Universität Heidelberg;
2005-2007 Referendariat;
1998-2004 Studium an der Universität Heidelberg;
1997-1998 Zivildienst;
1997 Abitur.

Aktuelles

Aktuelle Beiträge über mein Engagement gibt es bei Facebook www.facebook.com/christianjungfdp

Konversionsverfahren zur Unterdrückung der sexuellen oder geschlechtlichen Identität sind inzwischen verboten. Darauf darf sich die Bundesregierung aber nicht ausruhen. Selbsternannte Homo-Heiler treiben bundesweit ihr Unwesen. Eine erste Beratung soll erst irgendwann im nächsten Jahr kommen, erklärt Jens Spahn auf Anfrage unseres Abgeordneten Jens Brandenburg. Das ist viel zu spät. Wir brauchen feste Verfahren und Meldestellen, um die Täter-Netzwerke aufzudecken und eine öffentliche Aufklärung zu ermöglichen. Konversionsverfahren sind ein schwerer Eingriff in die persönliche Selbstbestimmung. Langzeitfolgen sind schwere psychische Schädigungen, die im schlimmsten Fall im Suizid enden. Was keine Krankheit ist, kann man nicht heilen. Das strafrechtliche Verbot der menschenverachtenden Umpolungsversuche muss jetzt entschlossen durchgesetzt werden.

Mein politischer Werdegang

24.9.2017: Wahl in den Deutschen Bundestag
seit 2014 Mitglied Regionalverband Mittlerer Oberrhein
1999-2010 Stadtrat in Neckargemünd.

    Kontakt

    Dr. Christian Jung, MdB
    Deutscher Bundestag
    Platz der Republik 1
    11011 Berlin
    Tel.: +49 30 227-75323
    E-Mail: christian.jung@bundestag.de

    Platz der Republik 1
    11011 Berlin
    Deutschland

    Tel.
    +49 30 227-75323